🪓 Technische Hilfeleistung JF

Am Freitag trafen wir uns erneut am Gerätehaus der Löschgruppe Holzhausen, wir beschäftigen uns dieses Mal mit dem Thema technische Hilfeleistung.
Neben unseren eigenen Fahrzeugen holten wir den RĂĽstwagen der Hauptamtlichen Wache dazu.
Um mit Schere und Spreizer arbeiten zu können, stellte uns die Firma Autoverwertung Fricke ein Fahrzeug zur Verfügung. Wir teilten uns in 2 Gruppen auf, so dass sich eine Gruppe mit den Hebekissen und die Andere mit Schere und Spreizer beschäftigte.
Folgende Lagen mussten abgearbeitet werden:

  1. Ein PKW Fahrer ĂĽbersah beim Einparken einen Passanten, dieser wurde dabei unter dem rechten Vorderreifen eingeklemmt.
  2. Ein junger Mann befand sich auf dem Rückweg von der Arbeit. Als er auf der Landstraße fuhr wurde ihm plötzlich schlecht, er kam von der Straße ab & wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Türen und der Kofferraum ließen sich nicht mehr öffnen.

Mit Hilfe der Betreuer & Unterstützern der Löschgruppe konnten beide Lagen hervorragend gelöst & abgearbeitet werden.
Wir bedanken uns bei der Firma Autoverwertung Fricke in P.W. Neesen für die Bereitstellung eines Fahrzeuges, sowie bei Tobias Stange & Markus Meier aus unserer Löschgruppe, die uns tatkräftig beim Dienst unterstützt haben.