đŸ”„ JF Holzhausen 24 Stunden im Dienst

Vom 12.10.18 auf den 13.10.2018 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Porta Westfalica Holzhausen einen 24h-Dienst.

Am Freitag um 17:00 Uhr bezogen die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Betreuern sowie der Jugendwartin Janina Köker und ihrer Stellvertreterin Carolin Oelrich das FeuerwehrgerÀtehaus der Löschgruppe Holzhausen, um hier das Leben eines echten Berufsfeuerwehrmannes / einer Berufsfeuerwehrfrau kennenzulernen.

In diesen 24 Stunden, verwandelte sich das GerÀtehaus in eine Feuerwache, die mit insgesamt 17 Jugendlichen und 9 Betreuern durchgehend besetzt wurde.

Der Schulungsraum wurde zum Schlafraum umfunktioniert und ein Teil der Fahrzeughalle verwandelte sich in eine Umkleide fĂŒr die Jugendlichen.

WĂ€hrend ihrer Ausbildungszeiten konnten sich die Jugendlichen von ihren Betreuern weiterbilden lassen zu den Themen Feuerwehrdienstvorschrift, Funken und Erste Hilfe.

Neben der normalen Abwicklung des Einsatzes, mussten die Jugendlichen auch den Rettungsdienst ĂŒbernehmen und sich um verletzte und betroffene Personen kĂŒmmern. Hier hieß es nicht nur, die Personen zu betreuen, sondern auch VerbĂ€nde und Schienen mussten angelegt werden.

Die Jugendlichen absolvierten aufgeteilt in 2 Gruppen insgesamt 18 gestellte EinsĂ€tze, zu diesen zĂ€hlten unter anderem, KleinbrĂ€nde, Baum auf Straße, eine Ölspur, eine Verpuffung in einem Motorradbetrieb, ein ABC Unfall in einem Maschinenbaubetrieb und vieles mehr.

Da auch Spiel und Spaß neben dem Ernstfall nicht zu kurz kommen sollten, konnten die Jugendlichen sich beim Dienstsport und der freien Bereitschaftszeit voll und ganz auf sich konzentrieren und sich richtig auspowern.

Aber auch Pflichten, wie der Reinigungsdienst  durften wĂ€hrend ihres 24 Stunden Dienstes nicht fehlen, wĂ€hrend des Reinigungsdienstes kĂŒmmerten sich die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Betreuern um die Pflege des FeuerwehrgerĂ€te-hauses und der Einsatzfahrzeuge.

Am Samstag um 17:00 Uhr wurde der Berufsfeuerwehrtag beendet und die Jugendlichen und ihre Betreuer gingen mit vielen neuen Erfahrungen und einem tollen Erlebnis in ihr wohlverdientes Wochenende!

Wir bedanken uns rechtherzlich bei  der Firma H & H Maschinenbau und der Motorradgarage Porta die ihren Firmensitz bei uns im Ort haben und uns mit großer SelbstverstĂ€ndlichkeit ihr RĂ€umlichkeiten zur VerfĂŒgung stellten.

Und hier noch ein paar Bilder ….