| | Porta Westfalica / Freiwillige Feuerwehr Holzhausen (1924 - 2019)
🏅 Eine besondere Ehrung für Dieter Schewe

🏅 Eine besondere Ehrung für Dieter Schewe

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt kürzlich unser ehemaliger Löschgruppenführer Dieter Schewe die Sonderauszeichnung des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen in Gold.
Übergeben wurde diese Auszeichnung durch seinen Nachfolger und heutigen Zugführer Axel Müller sowie den aktuellen Löschgruppenführer Andreas Korff.

Dieter Schewe trat im Alter von 30 Jahren am 25.01.1969 in die Holzhauser Feuerwehr ein. Bereits im Jahr 1973 war er Mitbegründer der Jugendfeuerwehr und erster Jugendwart. „Es war ja kein anderer da“, so sein Kommentar dazu. Nur zwei Jahre später wurde er stellv. Löschgruppenführer, von 1978 bis 1991 leitete er die Löschgruppe Holzhausen.
Bemerkenswert: Viele Jahre davon ohne Stellvertreter. Weitere Aufgaben übernahm er auf Stadtebene: In der Zeit von 1991 bis 1998 engagierte er sich in der Ausbildungsleitung – und legte somit die Grundsteine für viele der heute aktiven Einsatzkräfte.
Als „Spätstarter“ 50 Jahre Mitglied in der Feuerwehr – davon 25 Jahre in der leitender Funktion. Ein beeindruckender Werdegang. Vor allem, weil er der Motor der 70er und 80er Jahre war – sein Wirken schaffte eine Grundlage, die heute noch sichtbar ist.
Während der Feierstunde blickten Dieter Schewe, Axel Müller und Andreas Korff zurück – und die drei können es beurteilen, schließlich saßen 41 Jahre Löschgruppenführung an einem Tisch.

Menü schließen
error: Kopiergeschützt!