🚒 Es war nur eine Übung: Brandeinsatz bei der Fa. Held Möbel in Holzhausen

Du betrachtest gerade 🚒 Es war nur eine Übung: Brandeinsatz bei der Fa. Held Möbel in Holzhausen

Der „Notruf“ ging am Freitag, den 03.03.2023, gegen 19.00 Uhr im GerĂ€tehaus der Löschgruppe Holzhausen ein: Der Anrufer, Übungsleiter BOI Sven Abel, berichtete von einem Brand in einer Verladehalle der Fa. Held Möbel im Vogelparadies, eine Person wurde vermisst.

Rund 20 EinsatzkrĂ€fte, die sich im Rahmen des Gruppendienstes am Feuerwehrhaus aufhielten, machten sich rasch auf den Weg und konnten auf der Anfahrt bereits eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Unter Leitung von BOI Andre‘ Radßat wurde nach dem Eintreffen zunĂ€chst eine umfangreiche Erkundung durchgefĂŒhrt. Dabei konnte der Brandherd ausfindig gemacht werden, ZugĂ€nge wurden festgelegt. Dann ging alles sehr schnell: 2 Trupps unter Atemschutz gingen zur Menschenrettung vor und konnten die vermisste Person nach einigen Minuten finden und in Sicherheit bringen. Weitere Trupps stellten die Wasserversorgung her, leuchteten die Einsatzstelle aus, betreuten die gerettete Person und nahmen C-Rohre fĂŒr die BrandbekĂ€mpfung von außen vor. Nach rund 20 Minuten war der „Einsatz“ beendet. Fazit: Durch das schnelle und zielgerichtete Eingreifen wurden die Übungsziele erreicht. LöschgruppenfĂŒhrer BOI Andreas Korff dankte seinen Kameradinnen und Kameraden fĂŒr die engagierte und verlĂ€ssliche Abarbeitung des Übungsszenarios.

Ein großer Dank ging an Dan Maron, dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Fa. Held KĂŒchen. Er stellte der Löschgruppe nicht nur die RĂ€umlichkeiten zur VerfĂŒgung, er nahm sich am Anschluss auch viel Zeit fĂŒr eine umfangreiche FĂŒhrung durch die Produktions- und Lagerhallen des Unternehmens. Gegen 21.30 Uhr war die Gruppe wieder einsatzbereit am Standort – nach einem Abend mit vielen interessanten Einblicken.