đŸ‘©đŸ»â€đŸš’ Klein lernt von Groß

WĂ€hrend des letzten Jugenddienstes, am vergangenen Freitag, wiederholten wir in der Praxis die in den Wochen zuvor theoretisch besprochenen feuerwehrtechnischen Aufgaben der Jugendfeuerwehr. So langsam kommen auch unsere NeuzugĂ€nge in Form & können schon bald mit den Älteren mithalten.
Unsere NeuzugĂ€nge werden durch UnterstĂŒtzung der Ă€lteren Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Jugendwarte ausgebildet, denn nur so funktioniert gute Teamarbeit in unserer Jugendfeuerwehr!

Durch einen kurzen Einsatz unserer aktiven FeuerwehrkrĂ€fte, mussten wir kurzfristig unseren Jugenddienst unterbrechen. Zum GlĂŒck fĂŒr alle Beteiligten und uns, kamen die aktiven FeuerwehrmĂ€nner und Feuerwehrfrauen schnell zurĂŒck, so dass wir mit den Fahrzeugen weiterarbeiten konnten.
Am Ende nutzen wir die restlichen Zeit fĂŒr eine kleine Stationsausbildung, denn so können wir am Besten voneinander lernen.